Der Kreisverbandsvorstand der SPD im Kreis Wesel hat einstimmig beschlossen Rainer Keller als Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Wesel I vorzuschlagen.

Dieser Entscheidung ist das Votum einer Findungskommission, die aus SPD-Vertretern der im Wahlkreis vorhandenen 10 Kommunen und dem Kreisverbandsvorsitzen René Schneider bestand

Vorausgegangen. Auch dieses Votum war bei einer Enthaltung nahezu einstimmig.

Als Weseler Sozialdemokraten freuen wir uns, dass mit Rainer Keller ein waschechter und tief in der Region verwurzelter Sozialdemokrat gefunden wurde und er diese Herausforderung angenommen hat.

Rainer ist über die Parteigrenzen als Persönlichkeit anerkannt und respektiert.

Sein soziales Engagement ist vorbildlich und hat geholfen, so manche Herausforderung in unserer Stadt zu bewältigen.

Sei es die Unterbringung der hohen Anzahl von Geflüchteten 2015, das Hochwasser von 2016 oder die aktuelle COVID-Pandemie, Rainer hat immer uneigennützig seinen Beitrag zum Wohle der Gesellschaft geleistet und wird dies auch als sozialdemokratischer Bundestagsabgeordneter tun.

Lest bitte das Interview im „Weseler“ und macht Euch ein erstes Bild von Rainer Keller:

Link zum Interview